Welt der kleinen Kostbarkeiten

Welt der kleinen Kostbarkeiten.............................................. Welt der kleinen Kostbarkeiten......................................Welt der kleinen Kostbarkeiten......................................

Samstag, 4. September 2010

Das gibt es tatsächlich noch.....

......einen ganzen Tag ohne einen einzigenTropfen Regen!
So wie er angefangen hat, ging er auch am Abend zu Ende: Mit Sonne!!!!!!!







Bei solch einem Wetterchen war natürlich nix mit am Brenner sitzen oder Fädelarbeit, bzw. Pieker einkleben in die Maiskolbenhalterperlen :-))

Erst soooooooooooo viel Nässe und jetzt Wärme...........ich konnte im Garten sitzen und den Wild/Unkräutern beim Wachsen zusehen.

Meinem Kräutergarten hat der endlose Regen zum Glück nicht geschadet und so habe ich am Abend die Schere geschnappt, um zwei Hände voll frische,bunt gemischte Kräuter für ein feines Süppchen zu schneiden.

Der Fenchel ist in diesem Jahr fast 2m hoch und auch Bergbohnenkraut, Pimpinelle, Zitronenverbene, Currykraut und wie sie alle heißen, sind sehr üppig gewachsen---was auf unserem Heidesand nicht die Regel ist, leider.
Alles ist so reichlich vorhanden, da konnte ich es mir nicht verkneifen, ein kleines, frisches, wunderbar duftendes Kräutersträußlein zu binden.






Die Suppe war übrigens leeeeeeeeeecker!

Ein wunderschönes Wochenende wünscht Euch
Gaby

Kommentare:

Die Gärtnerin hat gesagt…

Der Strauß ist dir super gelungen! Wir sind gestern aus dem Urlaub zurückgekommen - in Belgien an der Küste war es die ganze Woche wunderschön. Jetzt hoffen wir auf Nachschlag! Vg Elke

jasmin hat gesagt…

liebe Grüße von Jasmin, das Kräutersträußchen so frisch und fein, liebevoll gebunden, für so etwas bleibt doch immer ein kleines Eckchen Zeit...

Lawina - Beads hat gesagt…

Wow!!! Was sind das für wundervolle Fotos von einem himmlischherrlichen Himmel - bin hin und weg...! Kann mich gar nicht sattsehen daran!

Das Deine Kräutr bei den Wetterbedingungen in die Höhe schießen kann ich mir gut vorstellen und Dein Kräutersträußchen ist ne' Wucht.

Bei uns war es die Tage noch nicht so warm - leider. Sind über 17, 18 Grad nicht rübergekommen.

Liebe Grüße und Dir ein schönes Restwochenende..., Ina

Anke hat gesagt…

Liebe Gaby,

die Himmelbilder schauen wunderbar aus und Dein Sträußchen gefällt mir auch sehr.

Herzliche Grüße
von Anke