Welt der kleinen Kostbarkeiten

Welt der kleinen Kostbarkeiten.............................................. Welt der kleinen Kostbarkeiten......................................Welt der kleinen Kostbarkeiten......................................

Montag, 20. September 2010

So ich versuch´s mal.....

.....mit ´nem neuen post !

während ICH EBEN SCHREIBE, ERSCHEINT alles IN GROßBUCHSTABEN und ich kann es noch immer nicht verändern.
komischerweise funktioniert die umstelltaste aber bei den satzzeichen, aber eben nur da........

gebe keinerlei garantie für ein vernünftiges aussehen meines posts :-))

bin selber gespannt, welcher klein-und großbuchstabenmischmach mich nach dem veröffentlichen erwartet........

übrigens:
da ich momentan noch  weitaus mehr im garten als am brenner bin, oder neue federvögel produziere,  überwiegen derzeit die gartenbilder.

nicht jeder ist jedoch gartenfan und interessiert sich dafür, deshalb werde ich  in den nächsten tagen einen separaten gartenblog einrichten.

heute aber nochmal hier ein paar herbstliche impressionen

erinnert ihr euch noch an das foto mit den winzigen früchten, wo die trauben noch nach oben standen, anstatt zu hängen?

inzwischen sind diese supersaftigen, leckeren trauben daraus geworden!
und sie hängen nach unten----wie sich das für eine weintraube gehört :-))

20 dieser vollbepackten, prallen weintraubentrauben hängen an einer einzigen pflanze---und das im norden unserer republik.
ich find´s toll!!



trotz der ewigen regenschauer---die uns aber nicht davon abhalten, im garten zu werkeln---widerstehen viele blüten im blumen-und kräuterbeet dem dauernaß






der zierwein beginnt sich zu färben...



die kermesbeere zeigt ihren leuchtenden fruchtstand...



und die rispenhortensie zeigt wunderschöne farbnuancen an einer einzigen pflanze...





mein fenchel wollte wohl in diesem jahr die wolken küssen...


zum schluß könnt ihr sehen, was wir aus der ehemaligen sandkiste unserer kinder und enkel gemacht haben.
sollte jetzt noch ein weiteres enkelkind kommen, wird es sich mit einem großen mörtelkübel mit spielsand begnügen müssen.

selbst schuld.........hätte ja früher kommen
können :-)))
(hallo maren, grins, wink mit dem zaunpfahl)



ein uralter scarabeus hält wache

das war´S für eben.

ich geh jetzt raus und setze noch etwa 150 weitere blumenzwiebeln, hab ich gestern nicht mehr geschafft.
unsere zahlreichen wühlmäuse warten bestimmt schon sehnlichst auf ihr alljährliches festmahl, grummel.
aber ein paar lassen sie dann doch übrig, bestimmt nur, damit wir nicht zu verärgert sind und wieder neue zwiebeln setzen!

klappt ja die taktik,wie man sieht

trotz grauem himmel und frischem wind wünsch ich euch allen einen schönen septembertag
eure gaby

nachtrag:
die riesige wurzel stammt aus einem wald bei korbach.
möchte echt mal wissen, ob wir es jemals schaffen, einen waldspaziergang zu machen, ohne unser auto mit steinen, wurzeln, baumstumpen oder sonstigen fundstücken vollgepackt zu haben :-)
diese riesenwurzel konnte überhaupt nur mit, weil wir einen vw-bus haben!

trotzdem paßte kein blatt mehr ins auto, denn die fahrt diente eigentlich nur dazu, die aus dem urlaub kommende  tochter und ein enkelkind vom flughafen und gleichzeitig das andere enkelkind aus dem feriencamp abzuholen.

also: auto eigentlich schon voll mit menschen und koffern!
aber eine ausgiebige rast, weg von der autobahn,  muß bei sooooo vielen stunden fahrt schon sein und wenn man dann über so ein tolles stück "stolpert" kann man es doch nicht einfach dort liegen lassen .........neeeeiiiiiiiin..........!!!!


Kommentare:

Blacklady hat gesagt…

Oh mann sind das wieder schöne Bilder, da kommt man ins träumen.
Ich wünsche dir einen guten Wochenstart mit viel Sonne.
LG Karin

Nicol (Teni) hat gesagt…

und wieder zauberst du mit Wort und Bild eine Sehnsucht in die Herzen deiner Leser!! TOLL! Hach menno! Ich wünschte wir hätten einen Garten. Aber.. ich befürchte fast, hätten wir einen, fehlte mir die Zeit dazu, ihn zu hegen und zu pflegen!!

Da schau ich dann immer mal wieder bei dir hier vorbei und genieße!

Und da ruft auch schon der Staubsauger... NEEEEIIINN!.. lol

ganz liebe & herzliche Grüße
Nicol

Verena hat gesagt…

Hallo Gaby!
Wunderschöne Bilder zeigst du da und dein Garten ist so schön angeordnet und gepflegt - da sind wir ja noch Meilen entfernt davon! Aber was nicht ist, kann ja bekanntlich noch werden (dasselbe denke ich mir übrigens bei den noch nicht vorhandenen Enkelkindern *g*).
Wir hatten heute einen traumhaft schönen Gartentag mit viel Sonne und nun heißts hoffen, dass das nächste Wochenende mindestens genau so schön wird!
Liebe Grüße
Verena

jasmin hat gesagt…

viele Grüße in deinen Gartenschatz,ohne kaum vorstellbar,
schön die letzten Blumenkinder, die Laubfärbung beginnt... herzlichst Jasmin