Welt der kleinen Kostbarkeiten

Welt der kleinen Kostbarkeiten.............................................. Welt der kleinen Kostbarkeiten......................................Welt der kleinen Kostbarkeiten......................................

Mittwoch, 29. Juni 2011

Ich konnt´s mal wieder nicht lassen.....

.....und hab ein wenig an meinem Blogaussehen herumgespielt.

MIR gefällt er jetzt eigentlich ganz gut, aber was meint IHR?

Gibt es etwas was Euch stört beim Lesen...... Schriftfarben, Schriftgröße oder ähnliches?

Anregugungen, Kritik oder Lob werden gerne entgegengenommen :-)

Ich geh mich jetzt von dieser anstrengenden Blogarbeit mal schnell unter der Dusche erholen, grins.
Selbst stillsitzen läßt den Schweiß in Strömen fließen.....WAS für ein Wetterchen.....

Hitzestauende grüße sendet Euch
Gaby

PS. Weiß evtl. jemand von Euch, warum ich das Zeichen zur Schnellbearbeitung der Gadjets usw. nicht sehen kann, obwohl ich die Schnellbearbeitung aktiviert habe?

Dienstag, 28. Juni 2011

Das grüne Höllen-Paradies ............:-))


....hat aber auch Buntes zu bieten!




Die Taglilien blühen schon seit Wochen



Dieser süße Fratz hat immer gute Laune, ganz gleich, ob es  wüst oder picobello  im Garten aussieht

Rosen mögen unseren mageren Heidesandboden überhaupt nicht gern und beschweren sich durch langsames Wachstum und wenige Blüten.
Nur diese hier blüht und blüht und duuuuuuuftet himmlisch!
Weniger schön sind die Triebe, die sie jedes Jahr aufs Neue meterweit in die Gegend schiebt


Der einzige Fleck auf 2000qm, an dem die Pflanzen sich "beißen", aber ich laß sie, bin froh, dass sie so gut angewachsen sind

NOCH hat sie eine Menge Knospen, mal sehn, wie es in ein oder zwei Jahren aussieht.
Habe sie ja erst im letzten Jahr gepflanzt


Es verspricht, wieder eine gute Ernte zu geben



Der Duft ist noch in mehreren Metern Entfernung wahrzunehmen







Inzwischen ist ein Teil der grünen Hölle wieder begehbar und so, wie es sich gehört.
Der Rasen ist auch gemäht, allein das läßt alles gleich viel ordentlicher aussehen!

Morgen geh ich an den Bach---momentan ein Albtraum---Wahnsinn, wie die Pflanzen in der Umgebung von Wasser wuchern.

Euch allen liebe Grüße und genießt das tolle Wetter.....wer weiß schon, wie lange es so bleibt

Eure Gaby

Montag, 27. Juni 2011

Meine "grüne Hölle"............

.........ist nicht mehr zu bremsen:
Seit dem Regen und der darauf folgenden ""Waschküchenluft", schießt ALLES mit Macht in die Höhe, Breite, Länge............

Leider nicht nur die Blumen, sondern auch das Unkraut und der Rasen!!!!!!

Durch meine blöde Erkrankung seit vorletzter Woche und den Badezimmerumbau, waren natürlich weder Mister Feder und Flamme noch ich im Garten, stööööööööööööhn......

Jetzt haben wir eine grüne Hölle mit einer hohen Blumenunkrautwiese :-((

Von ordentlichem Rasen keine Spur! Naja, wenigstens ist er grün und nicht braun:-)

Aber seht selbst---ein kleiner Spaziergang durch einen Garten, der lediglich knapp 2 Wochen sich selbst überlassen wurde.

Ein Klick auf´s Bild vergrößert die "Hölle" ungemein .-99











Fortsetzung:
"Bunte Flecken in der grünen Hölle" folgt

Ich wünsch Euch ein kühles Plätzchen bei dieser Affenhitze

Eure Gaby


Uuuuuuuppppps...........dieser Post sollte doch in den Romantik Garten Blog :-(
Da hab ich jetzt nicht aufgepaßt!
Na mal sehn, vielleicht kann ich ihn heut Abend umsetzen, falls ich das hinkriege

Mittwoch, 22. Juni 2011

Ja, wo sind sie denn hin???????????

Wo sind meine Fotos, im Post vom 14. Juni, denn geblieben????????????

Hab wegen eines Kommentars in meinen Posts zurückgeblättert und dabei die fehlenden Fotos entdeckt, bzw. NICHT entdeckt, weil sie ja gar nicht mehr da sind.............................

Ist Euch sowas auch schonmal passiert?
Blogger machte ja in letzter Zeit so einige Zicken, aber dass Bilder aus einem Post verschwinden, DAS hatte ich noch nicht!

Ziemlich erstaunte Grüße schick ich heut mal in die Runde
Eure Gaby

Mittwoch, 15. Juni 2011

30 qm Chaos...........

.......... wochenlanger Schmutz und eine Menge Arbeit auf der Diele liegen hinter uns!

Jetzt warten wir noch auf den Kaminofen---der Schornsteinfeger hat bereits sein ok gegeben---, die Gardinen sind noch nicht ganz fertig genäht und eine gemütliche Sitzgelegenheit muß noch im Möbelhaus ausgesucht werden, dann haben wir einen weiteren Raum im Haus geschafft!

Ein paar Fotos von VORHER und NACHHER ------anklicken der Fotos vergrößert das Chaos :-)))
Das Ausräumen hat begonnen

Es sieht aus, wie bei Zwirns unter´m Sofa, stööööhn....

Tapeten abreißen.....hat uns mehrere Tage gekostet! Trotz mehrmaligem einweichen mit heißem Wasser, mußten wir die unterste, älteste Tapete Stück für Stück mit dem Spachtel von den Wänden kratzen!

Die sogenannte Dampfsperre ist bereits unter der Decke angebracht

Die Dämmplatten folgen...


.....jede einzelne etwa 20 kg schwer

....ganz schön was hochzuwuchten

Dreck, wohin man auch sieht

Na, hoffentlich macht der das auch richtig!?!?!

Endlich, der letzte Fitzel alte Tapete ist entfernt

Die Türen .......

......sind cremeweiß lackiert, die neue Tapete an der Wand.....

.....und die  Garderobe steht

Möbel......

Pflanze......(Topf werde ich noch weiß streichen)

.....und die Sammelteller meines Mannes.....

.....haben ebenfalls ihren Platz gefunden

Die Garderobe wird schon fleißig benutzt......

.....die Kerzenleuchter....

.....und die Lampe sind auch fertig lackiert


Nun fehlt nur noch eine kleine Schuhablage und der provisorisch aufgehängte Vorhang wird gegen einen gleichfarbigen, aber bodenlangen, ausgetauscht.

DAS war also der dritte Streich, sprich, der dritte Raum, der inzwischen (fast) fertig ist.

Noch haben wir allerdings einige vor uns, z.Zt. ist bereits das Bad in Arbeit.

Drückt mal die Daumen, dass dort alles ohne große Probleme vonstatten geht, und dass vor allem die bestellten "Zutaten" (Waschbecken, Dusche, Fliesen usw.) zum versprochenen Termin ankommen!

Liebe Grüße und eine gute Nacht wünscht Euch Gaby


PS: Dieser Post entstand schon in einer "Nacht und Nebel-Aktion", weil ich momentan durch das Renovieren kaum noch freie Zeit habe.
Darum komme ich auch nur selten dazu,  zu kommentieren. Also seid bitte nicht enttäuscht, wenn ich mich die nächste Zeit nur gelegentlich auf Euren Blogs zu Wort melde.
Iiiiiiiiiiiiirgendwann ist auch dieser Umbaustreß vorbei, dann bleibt wieder mehr Zeit zum Lesen, Schreiben und Kommentieren