Welt der kleinen Kostbarkeiten

Welt der kleinen Kostbarkeiten.............................................. Welt der kleinen Kostbarkeiten......................................Welt der kleinen Kostbarkeiten......................................

Freitag, 10. Februar 2012

4 hinreißende rosa Pfötchen .....

.....begleiten mich, ab jetzt, auf Schritt und Tritt :-)
Schon seit ein paar Tagen sah mein Mann des öfteren eine weiße Katze in der Ferne um unser Haus streifen. Außergewöhnlich ist das nicht.......immer mal wieder haben wir fremden Katzenbesuch. 
Vor etwas über 2 Jahren z.B., stromerte plötzlich eine ausgewachsene, getigerte Katze in unserem Garten herum. 
Ein Besitzer ließ sich nicht ausfindig machen und seitdem lebt sie bei uns, zwar draußen, wird aber regelmäßig von uns gefüttert. 

Vorgestern abend sahen wir dann in der Dämmerung etwas Weißes im Gänsestall.   
ES WAR EINE KATZE!
Und diese Katze fraß.............................................HÜHNERFUTTER !!!!!!!!

Da sie uns sehr klein vorkam, ging mein Mann hinaus, um sie einzufangen. Wir wollten sie uns mal näher ansehen.
Natürlich ist sie ihm ersteinmal, vom Arm herunter, wieder ausgebüxt :-))
Daraufhin ging er sie ´ne halbe Stunde lang im Garten und am Wald suchen. 
Leider vergebens.

Doch schon kurz darauf war sie wieder da, um sich erneut am Hühnerfutter gütlich zu tun.
Diesmal bekamen wir sie ins Haus. 
Jetzt konnten wir auch eindeutig sehen, dass sie noch ganz jung sein muß. Die Fußballen sind noch ganz glatt, weich und rosa. 
Ich schätze sie, nach ihren Zähnen, auf ein Alter von etwa 4 Monaten. 


Ist doch eine richtig Süße, oder?
Obwohl sie keineswegs verwahrlost aussah, stank sie erbärmlich. Sie mußte sich wohl in irgendetwas gewälzt haben. Um ein Bad würden wir nicht rumkommen ---sie und ich, oder besser sie mit mir in der Dusche---,  wenn sie im Haus bleiben sollte. Und das würde sie wohl müssen, denn bei Minus 20 Grad in der Nacht, konnten wir die Kleine doch nicht wieder raussetzen!

Doch zunächst gaben wir ihr mal Futter------------------------
Du meine Güte, das hättet Ihr sehen sollen, staun!

Ich hab noch nie ein Tier soooooooooooooo gierig fressen sehen! Die halbe Katze verschwand im Futternapf und gekaut hat sie überhaupt nicht. Sie schlang das Trockenfutter, einfach so wie es war, hinunter.
Weil ich Angst hatte, sie würde deshalb postwendend alles wieder ausbrechen, wollte ich ihr nach kurzer Zeit den Napf wieder wegnehmen. Sie sollte nicht gleich so viel aufeinmal fressen. 

Na, da hatte ich aber die Rechnung ohne das Kätzchen gemacht, lach. Also ließ ich sie einfach fressen, bis sie genug hatte. Danach trank sie sich noch satt und erst dann konnten wir sie in Ruhe ganz genau anschauen. 
Sie hat eine süße rosa Nase, einen geringelten Schwanz in grau-weiß-orange und ein paar grau-orange Flecken am Kopf. Der Rest des Körpers ist schneeweiß.
Wir haben also ein sogenanntes Glückskätzchen aufgenommen, freu. 
Auf der Nase hat sie drei verschorfte Ratscher und einen kleinen Riß an einem Ohr. 
Aber nicht schlimm, das verheilt alles wieder!

Pappsatt und zufrieden :-)

Später habe ich sie dann gründlich geduscht, was sie sich auch anstandslos gefallen ließ. Ich hatte echt das Gefühl, nach der tagelangen Eiseskälte, hat sie das warme Wasser richtig genossen.
Damit ihr nicht gleich wieder kalt wird, wollte ich sie anschließend ein bißchen trockenföhnen. 
D A M I T war sie allerdings keineswegs einverstanden!
Mit einem riesigen SAatz sprang sie mir davon und hinterließ mir mit ihren hinteren Krallen eine eindeutige Botschaft :-((

Nicht schlimm, aber schmerzhaft, weil die Krallen etwas tief reingingen

Wir werden uns umhören, ob irgendwo ein Kätzchen vermißt wird, obwohl wir davon ausgehen, dass sie ausgesetzt wurde.
Sie ist zu klein und unser Haus zu weit weg von der nächsten Siedlung, als dass sie freiwillig so weit gelaufen wär.
Wenn sich niemand meldet, hat Chanell eine neue Spielkameradin (Glückskatzen sind, genetisch bedingt, IMMER weiblich), obwohl sie im Moment keineswegs begeistert ist von unserem neuen Mitbewohner. Ich hab sie zum ersten Mal knurren und richtig fauchen gehört. 
Heute haben beide aber schon mal Nase an Nase gestanden und laufen auch nur noch mit 50cm Abstand aneinander vorbei. 
Jetzt zeig ich Euch noch ein paar Fotos von Suleika. 
Schade, dass Ihr sie nur ansehen und nicht mit ihr kuscheln könnt :-)
Sie ist nämlich eine ganz verschmuste, will immer auf meinen Arm und folgt mir auf Schritt und Tritt. 

Viel Spaß beim Anschauen
Eure Gaby













Kommentare:

alice hat gesagt…

oh, was für ein süsses Kätzchen. Sie kann sich glücklich schätzen, dass sie auf euch getroffen ist und eventuell bei euch bleiben darf.
Ich kann mir vorstellen, dass es auch für Tiere nicht angenehm ist, bei dieser Kälte draussen umherzuirren.

Weiterhin eine schöne Zeit mit diesem lieben Kätzchen wünscht euch
Alice

RosIna´s Allerlei hat gesagt…

Och wie süüüüüüüß!!!!!Ich finde es ganz toll ,das das kleine Kätzchen bei euch so gut aufgehoben ist .Viel Freude mit ihr.Liebe Grüße Ina

Perlenmagie hat gesagt…

einfach nur süüüüüüüüüss....

Als Kind fanden wir auch einmal eine total ausgehungerte und richtig schmutzige Katze.Erst nach einer grüntlichen Dusche sahen wir das es eine wunderschöne " Glückskatze" war.
Die war so lieb und lebte bei uns 13 Jahre lang.
Wünsche euch ganz viele kuschlige schöne Stunden.

Liebe Grüsse Bea

FARBtonS hat gesagt…

Hallo

die Kleine Maus ist ja zuckersüss!!!ich wünsch Euch viel Spass mit dem Kuschelkätzchen.
Vielleicht ist die Kleine ja gechipped und Ihr könnt so den Besitzer rausfinden?sie wird sich bestimmt auch mit Eurer anderen Katzen anfreunden, braucht einfach Zeit...

liebe Grüsse
Simone

freche fee hat gesagt…

Was für eine Süße !!!
Gut das ihr euch nun um sie kümmert.
Ich bin gespannt, wie`s weitergeht.
liebe GRüße & ein schönes Wochenende
Nina

Ina's-Beads-Blog hat gesagt…

Wie süß ist die denn...:)!!!
Suleika wird Euch unendlich dankbar sein für das warme, kuschelige Heim und die Streicheleinheiten.
Glg und ein schönes Wochenende mit Euren süßen Samtpfoten, Ina

CreARTelier hat gesagt…

was für eine süsse Maus!
Wünsche euch ganz viele schöne Stunden mit der kleinen -
GlG
Jacqueline

Elisabeth hat gesagt…

Suleika hat euch ausgesucht weil sie weiss das es bei euch nur schön und zufrieden ist :-) eben eine richtige Glückskatze.

Herzliche Grüsse
Elisabeth

mrs.columbo hat gesagt…

das rosa pfoterl auf dem foto hat mich direkt zu deinem blog geführt. das ist ja ein süßes kätzchen, das euch hier gefunden hat. hoffentlich bleibt sie euch, ihr habt euch scheinbar schon aneinander gewöhnt! lg, mrs.columbo

Anonym hat gesagt…

Liebe Gaby,

ja Du hast Recht, es ist eine Glückskatze, denn ein größeres Glück als bei euch aufgenommen zu werden kann Katze nicht haben.

Ich wünsche euch viel Spaß mit dem kleinen verspielten Wirbelwind,

viele Grüssse aus dem sonnigen Köln
Angela Liane

GlitzerKlimbim hat gesagt…

Ich bin ganz verliebt;)

Andrea hat gesagt…

Die ist ja so süß, könnte ein Geschwisterchen unseres Hexchens sein ;o)
Schön, dass Ihr sie aufgenommen habt.
LG
Andrea

Happy-Sonne hat gesagt…

Liebe Gaby
Einfach zuckersüss!
Einen wunderschönen Restsonntag und einen guten Start in die neue Woche wünscht Dir Yvonne

Johanna hat gesagt…

Hallo Gaby,
ich wundere mich, dass sie das Duschen so ertragen hat, aber wahrscheinlich hast du recht. Sie war erstmal satt und das warme Wasser war wesentlich gemütlicher als kalte Pfoten draußen. Das Föhnen ist für die Katzen allerdings, als würde man sie megastark anfauchen, das geht eben garnicht. Du hast ihr Herz im Sturm erobert mit deinem leckeren Futter, warmem Wasser und Kuscheln. Die wird niiiiiiieeeee wieder von dir wegwollen! Recht hat sie. Ich hoffe, sie kann bei dir bleiben. Du wirst für viele Jahre eine liebe Hausgenossin haben.
Schöne Grüße, Johanna

HaBseligkeiten hat gesagt…

.....sie hat euch gefunden!!!
Liebe Grüße,
Heidi

Gartendrossel hat gesagt…

hallo liebe Gaby,
ich freue mich mit Dir über das süße Kätzchen, dass zu Euch gefunden hat. Du schreibst mit grandioser Begeisterung und zeigst uns so tolle Fotos von Suleika-.-.-danke-.-.

ich schicke Dir viele liebe Grüße aus dem auftauenden Ostfriesland
herzlichst Traudi