Welt der kleinen Kostbarkeiten

Welt der kleinen Kostbarkeiten.............................................. Welt der kleinen Kostbarkeiten......................................Welt der kleinen Kostbarkeiten......................................

Mittwoch, 28. März 2012

Schnell, schnell.....ich muß raus..........

............in den Garten!!!!!!!

Ab morgen soll die Sonne leider nicht mehr viel scheinen und richtig kühl wird´s werden.
Deshalb will ich den Tag noch nutzen und einiges im Garten erledigen.
Doch bevor ich mich wieder "in die Arbeit stürze" ;-)), zeig ich Euch erst ein paar Fotos vom Garten, wie er vor ein paar Tagen noch aussah.
Inzwischen ist die Natur nämlich regelrecht "explodiert" und überall grünt und sprießt es.

Als erstes mache ich immer unsere Terasse fertig, denn die liegt sehr geschützt und man kann schon  früh im Jahr die ersten warmen Sonnenstrahlen dort genießen.
Ein wenig bunte Deko auf dem Tisch überbrückt die anfangs noch blütenlosen Tage.


Terasse in der Spätnachmittagssonne. Im Sommer scheint sie hier bis zum Abend.

Hab mal ne neue Farbkombi ausprobiert.

Er hat den Winter gut überlebt. 

Die ERSTE in diesem Jahr

Wenn alles noch ziemlich trist und grau ist, muß anderweitig Farbe her :-)

Der GROßE Bach.....ringsum vom Winterdreck befreit....jetzt kann alles  wieder  kommen, was zur Zeit noch in der Erde schlummert

Mal sehn, wie ko ich heut abend wieder sein werde...............vielleicht gibt´s dann noch ne Rutsche weiterer Fotos.

Habt alle nochmal einen wundervollen Sonnentag!
Ich werd ihn jetzt genießen..............mit Gartenarbeit ;-)))

Eure Gaby

PS: Und wenn´s Wetter wieder schlechter wird, komm ich abends auch mal wieder bei Euch kommentieren. :-)

Freitag, 23. März 2012

Echt zum Wiehern....

.....war  das!
Ihr wollt wissen WAS?

Jaja.........Geduld, ich erzähl´s Euch ja schon :-))

Vorgestern kam meine Tochter ---sie wohnt im Nachbardorf--- mit ihrem "Kalb", dem Pyrenäenberghund vorbei.
Wir wollten einen Spaziergang machen.
Auf unserem Weg besuchten wir auch den


Die Pferde waren von ihren Besitzern bereits wieder auf die Weide gebracht worden und genossen sichtlich den Aufenthalt im Freien, obwohl es ziemlich kühl, diesig und trübe war. 
Aber das stört, wenn überhaupt, ja wohl auch eher nur uns Menschen :-))

Unsere Laune war aber trotzdem gut!
Doch als wir folgende Schilder, die an den Brettern der Koppel angebracht waren, lasen, brachen wir in lautes Gelächter aus!




Wir haben wohl so herzhaft gelacht, dass es selbst für die Pferde ansteckend war.....
..............:-)))




Meine Tochter ist ja total fotonärrisch und möchte deshalb demnächst auch ein eigenes Fotostudio eröffnen, um sich ihr Geld mit Eventfotografie und selbstgemachten, ausgefallenen Aufnahmen zu verdienen. 
Die Pferde waren sehr zutraulich und so ließ sie sich die Gelegenheit natürlich nicht entgehen, um noch ein paar schöne Nahaufnahmen zu machen. 





Leider hatten wir keine Leckerlis für die Pferde dabei und so haben sie uns---nach einiger Zeit---den Rücken zugekehrt und uns was gesch.................:-((



Naja, da waren wir dann auch bedient und sind gegangen.
Auf dem Nachhauseweg kamen wir an einer Stelle im Wald vorbei, wo Leute wohl ständig ihre Gartenabfälle abladen. 
Im Lauf der Jahre haben  sich die versehentlich mit entsorgten Pflänzchen und Blumenzwiebeln dort rasant vermehrt und ganze Teppiche von Schneeglöckchen, Märzbechern, Mininarzissen, Krokussen und Veilchen gebildet...... fast gänzlich versteckt unter einer dicken Laubschicht. 
Natürlich hatten wir keine Handschaufel dabei und so suchte Maren sich einen Ast



und fing an zu buddeln..................na, sagen wir mal besser, zu bohren, lach!



Diese stolze Ausbeute wurde inzwischen bereits wieder eingebuddelt und ziert jetzt ihren Vorgarten. 

So, und nun scheint hier die Sonne und ich geh raus, in den Garten. Die Terasse aufhübschen. Das Wochenende soll ja schön werden und wir können bestimmt schon draußen sitzen und Kaffeetrinken. 
Macht´s gut und habt ein traumhaftes Frühlingswochenende
Eure Gaby





Montag, 19. März 2012

Heißen wir jetzt alle...........blogspot.de, anstatt

......................blogspot.com?????

Oder ist das nur mal so ´ne kurzfristige "Eingebung" von Blogger ?  :-(  ?  :-(  ?

Muß man doch wissen, denn das zieht ja einige Linkadressänderungen nach sich, z.B. auf Visitenkarten, in meinem Pt-Forum und so.
Auch wenn wir hier alle kostenlos bloggen dürfen, finde ich doch, dass Blogger solche Veränderungen mal bekannt geben sollte!
Ich hab das nur durch einen Hinweis einer lieben Bloggerin mitbekommen und selbst gar nicht gesehen!

So, und jetzt zu meinem heutigen Gartentag. Es kam mal wieder anders als geplant :-((

Mir fiel nämlich ein, dass ich uuuuunbedingt noch den riesigen Jasminbusch herunterschneiden mußte. Bei einer Höhe von fast 5m, ebensolcher Breite und einer Gärtnerin, die ja wegen meckernden Gelenken dauernd eine Sitzpause braucht, hat das bis zum Abend gedauert.

Meine Güte, was kamen da für Berge von totem Holz zusammen!
Kleine grüne Knospenspitzen zeigten sich zwar..........jedoch nur in schwindelerregender Höhe an den labberigen, nach unten hängenden, dünnen Trieben, nicht unten, wo der Busch eigentlich die Sicht in den Garten versperren soll.
Jetzt ist er nur noch 2m hoch und ich hoffe, dass er trotzdem wieder neu austreibt und dann auch untenherum dichter wird.
Immer muß "Frau" alles selber machen :-((
Mister Feder und Flamme geizt beim Schneiden um jeden Zentimeter (eigentlich könnte er es auch gleich ganz bleiben lassen), und irgendwann ist dann das Theater groß, weil..........................

Nun schneidet Frau ja sooooooooooooo viel weg, noch dazu all die schönen, schon austreibenden Spitzen und überhaupt..........der arme Busch wurde total totgeschnitten und treibt sowieso NIE..... NIE...... NIE..........im Leben wieder aus!!!!!!!

Seufz...............bei jedem Mal die gleiche Leier, wenn Frau zur Schere gegriffen hat........ nochmal seufzzzzz!!

Und wenn dann im Sommer doch ---komischerweise (grins)--- der Busch mit leuchtend grünen Blättern und hunderten von Blüten aufwartet, heißt es plötzlich:

Hast du gut gemacht, mein Schatz!

Pfffffftttttttt.............................M Ä N N E R !!!!!!!!!!!!

Na, jedenfalls sieht mein Jasmin jetzt wieder gesittet aus, doch für Fotos hat´s heut nicht mehr gereicht.
Um kurz vor 19 Uhr hab ich, tooootal fix und alle, Astschere und Fächerharke in die Hütte geräumt. Für Fotos war es da schon viel zu dunkel.
Mal seh´n, was meine Gelenke und das Wetter morgen sagen..........vielleicht geht es dann wieder in den Garten.
Schließlich warten die Stauden und das Kräuterbeet noch auf meinen Besuch :-))

Es grüßt Euch
Eure Gaby

Hmmmmmmmm...............eigentlich......

.....wollte ich eben unter den letzten Post schreiben, dass der Tisch inzwischen vergeben ist, aber.........

mir fehlt der kleine abgebildete Stift, der es ermöglicht, Text zu ändern, bzw. zu ergänzen.
Hat da jemand von Euch einen Tipp oder eine Erklärung für mich, wie ich den da wieder hinbekomme?

Ist bei Euch auch so ein traumhaftes Wetter mit blauem Himmel und Sonnenschein? Nachdem unsere Gartenarbeiten gestern nachmittag durch einen kräftigen Regenguß unterbrochen wurden, werde ich jetzt mein Kräuterbeet auf Vordermann bringen und die restlichen Stauden herunterschneiden.

Danach kann, von mir aus, der Frühling so richtig durchstarten und den Garten mit seinen zarten Blütenfarben überschwemmen, denn dann kann ich sagen:

ISCH HABE FERTISCH !!! :-))

Eine sonnige, frühlingswarme Woche wünscht Euch allen
Eure Gaby

PS: Fotos gibt´s im nächsten Post. Auch vom großen Bach, der ist nämlich auch schon vom Winterdreck befreit und läuft seit Sonnabend wieder.
Für mich beginnt der Frühling mit dem leisen Plätschern der Bachquelle..... soooooo schön!!!

Sonntag, 11. März 2012

Ein Tisch für Shabby - Liebhaber......

......fiel mir heute in die Hände, als wir wieder im Hotel (seit kurzem geschlossen) waren, um Mobiliar usw. zusammenzuräumen und für den Verkauf zu sortieren.

Selber haben wir leider kein einziges, geeignetes Plätzchen mehr für diesen Tisch in unserem Haus frei, aber vielleicht hat ja jemand von Euch Interesse?
Er müßte natürlich abgeholt werden. Entweder in Meinersen oder Uetze (Niedersachsen), je nachdem, wie es passender für den Interessenten ist.

Wenn jemand dem Holztischisch ein schönes neues Zuhause geben möchte, sendet mir bitte möglichst umgehend eine Nachricht per Kommentar oder e-mail zu!

Schreibt doch bitte dazu, wieviel Euch dieser tolle Tisch wert ist, denn ich denke, wer extra von weiter her kommt, hat außerdem die Spritkosten zu tragen und muß diese immerhin noch zum Tischpreis dazu rechnen.
Da könnte der Endpreis dann u.U. viel höher sein, als bei einem Interessenten, der direkt aus der Nähe kommt.
Darum möchten wir keinen festen Preis vorgeben und sind für jeden Vorschlag offen.

Einen schönen Sonntag und allen erkältungsgeplagten gute Besserung

Eure Gaby

Donnerstag, 1. März 2012

Suleika und das Privatfernsehen

Na, da hab ich ja was gemacht.........:-)

Um den Waldvögeln bei tiefen Minustemperaturen und dicker Schneedecke ein bißchen über den Winter zu helfen, stehen und hängen dicht vor unserem einen Wohnzimmerfenster mehrere Töpfchen und Körbchen mit verschiedenem Vogelfutter.

Da tummeln sich dann Tannen-Blau-Weiden-Kohl+Haubenmeisen, Kleiber, Amseln, Buchfinken, die unvermeidlichen frechen Spatzen und noch einige mehr. 
Den ganzen Tag ist ein reges Kommen und Gehen...ähem...Fliegen :-))

Es hat natürlich nicht lange gedauert und Suleika saß, laut schnatternd vor Aufregung, in der Fensterbank.
Der Film, der da tagtäglich vor ihr abläuft, scheint höchst spannend zu sein, auch wenn es immer wieder die gleichen Bilder sind...........................
S I E hat ihr ganz persönliches Privatfernsehen gefunden, lach. 




Zugegeben......................manchmal wird es ihr aber auch zu langweilig.......immer nur Meisen, Amseln, Spatzen und sowas :-((
Nicht mal schnappen kann man die...
mauuuu :-(......   mauuuuuuu :-((.................

Aber ein Kätzchen ist ja ein schlaues Wesen und wenn ihr keine Abwechslung geboten wird, na, dann sucht sie sich eben selber welche.
Gedacht, getan...........Klein Suleika wechselt dann einfach auf das 2. Programm :-)))

Da geht es zwar ein wenig ruhiger und weniger aufregend zu, aber das Programm ist nicht weniger interessant!

 Nur blöd, dass man die olle Scheibe an dem "Fernseher" nicht entfernen kann....................D A S wäre dann RICHTIG aufregend!!!
.....denkt Suleika





Ich sorg jetzt mal dafür, dass das Programm nicht Sendepause hat....................bringe Futternachschub nach draußen!

Auch Euch einen aufregenden und interessanten Tag
wünschen Euch 
Gaby und Suleika