Welt der kleinen Kostbarkeiten

Welt der kleinen Kostbarkeiten.............................................. Welt der kleinen Kostbarkeiten......................................Welt der kleinen Kostbarkeiten......................................

Mittwoch, 31. Oktober 2012

Ich liebe unser Wohnzimmer.....


......ganz besonders in den Herbst-und Wintermonaten, wenn die tiefstehende Sonne hineinscheint.
Was ich allerdings weniger mag ist der Staub, den man dann ganz besonders gut sieht ;-(

Habt ihr Lust auf einen kleinen "Rundgang"?

Na, dann kommt mal mit!

Sorry für die teils "staubig-milchigen" Fotos.....meine Kamera muß wohl eingeschickt werden, so´n Mist :-( 
Auf der Innenseite der Linse befinden sich winzige Partikelchen :-(, die sich mal mehr, mal weniger auf die Fotos auswirken :-(((
Und ICH dachte die ganze Zeit, ich hätte irgendwie eine falsche Einstellung in der Kamera, ppppfffftttt.......


Hereinspaziert........
.....in unser Wohnzimmer

Meine Sammlervitrine,
mit Snow Babies von Goebel,
handgemachten Mini-Teddybären,
einer absolut genialen Kaffeemaschine die ohne Strom, sondern mit Brenngel funktioniert
und das viele Geld was sie mal gekostet hat,
allein schon wert ist, wenn man dem Brühvorgang nur zuschaut.
Eine handgetöpferte Keramikkugel mit ausgeschnittenen Motiven ... von innen beleuchtet.
Ein Edelstahl-Fondueset
und winzige Zinnsoldaten, die ich vor vielen,vielen Jahren mal in Heimarbeit für die Firma Borek bemalt habe.
Rechts im Bild seht ihr die Durchreiche zur Küche.
Gegen Ende des Post´s gibt´s einige Detailfotos


Tür zur Küche am Eßplatz

Eßplatz mit Fenster nach Osten zum Gänse-und Hühnerauslauf


Weiter geht´s........ 

.....zur Couchgruppe

Hier sitz´ ich am Abend am Läppi, oder lese, oder handarbeite, oder telefoniere und sehe nebenbei fern :-)

Das Fenster zeigt Richtung Süden.
Bei Sonnenschein ist es hier in den Herbst-und Wintermonaten daher immer besonders schön.
Den Blick von der Couch nach draußen hab ich euch ja letztens erst gezeigt



  
Terasse mit kleinem Teich und neuer Brücke
Hier ist das milchige Aussehen übrigens gewollt :-)

Neben dem Fenster.....
.....unsere CD-Sammlung und die "Glotze" :-))


Ja, ja, :-) gelegentlich muß ich auch mal aufräumen und saubermachen, wie man sieht;-)

Eins meiner Hobbies:
Decoupage-Technik, hier auf einem großen Glasgefäß. Von innen mit Kerze und/oder  Lichterkette zu beleuchten

Die Bücher und aufgeschlagenen Seiten wechseln je nach Jahreszeit

Die handgemachte Kugel aus meiner Töpferzeit

Die absolut geniale Kaffeemaschine
Ich hab noch ein zweites Glasgefäß.
So kann ich ohne jede Geschmacksbeeinträchtigung damit auch Tee  zubereiten


Auch noch Sammlerstücke

Schrankdeko und ein paar uralte Romanschinken----ich kann mich doch soooo schlecht von Büchern trennen

Dies Pärchen ist schon alt und trägt handgenähte Sachen.
Ob das Bärenduo wertvoll ist , weiß ich nicht, wollte sie schon auf dem Flohmarkt verkaufen, hab es dann aber doch nicht fertiggebracht
Während meiner Zeit als Autorin für Holz-und Laubsägearbeiten, sind  auch  diese  Eule und andere Tiere bei uns eingezogen.
Die Figuren bestehen aus einem Grundkörper und mehreren, einzeln ausgesägten Körperteilen, die dann in Schichten auf-bzw. übereinander geklebt werden. Dadurch ergibt sich die plastische Wirkung

Nun ist der Rundgang beendet und ich muß mich sputen!!!!!
Ist ja schon Mittagszeit
Zum Glück muß ich ja nur die gestern nachmittag gekochte Griesnockensuppe erwärmen!

Euch wünsche ich ebenfalls einen
GUTEN APPETIT

Eure Gaby






Dienstag, 30. Oktober 2012

Seeeehr interessant.....

.....und unterhaltsam fand ich, was die liebe Yvonne vor ein paar Tagen geschrieben hat!

Schaut doch mal:
 http://happy-sonne.blogspot.de/2012/10/weshalb-blogge-ich-weshalb-bloggt-ihr.html

Genauso toll und aufschlußreich waren aber auch die Kommentare, die sie darauf bekommen hat, und das waren wirklich nicht wenig, schmunzel.
Einer davon war von mir und da mich dieses Thema ebenfalls schon seit längerem beschäftigt hat, nehme ich das jetzt zum Anlass und veröffentliche ihn einfach mal hier:

.Blogger Welt der kleinen Kostbarkeiten... hat gesagt...

liebe yvonne,

das ist mal ein wirklich schönes bloggerthema :-)
danke !

also ich blogge, weil ich lange zeit hier überall nur mitgelesen und mir tausend anregungen geholt habe.

in blogs zu lesen ist unterhaltsamer---und natürlich obendrein viiieeel billiger---als in zeitschriften zu blättern!!!

dann.........eines tages, dachte ich so bei mir, dass es doch ganz schön wäre, die fotos die ich mache, nicht nur in ordner zu packen, sondern mit kleinen geschichten drumherum auch anderen zu zeigen und sie teilhaben zu lassen an meinen
"federvogelkarikaturen",
umgestaltungen in meinem garten,
und den alltäglichen erlebnissen, die es wert sind, festgehalten zu werden um sie nicht mit der zeit zu vergessen.

inzwischen habe ich den anfänglich bunt gemischten blog ein wenig "geteilt", weil er mir einfach zu unübersichtlich wurde.
jetzt habe ich 3 blogs und jeder für sich macht mir unheimlichen spaß, auch wenn es zwischendrin zeiten gibt, wo ich immer mal wieder eine pause einlegen muß.

das wirkliche leben spielt sich halt nicht am pc ab, sondern fordert immer öfter alle kraft und aufmerksamkeit an anderen stellen.

allerdings:
ich schreibe und ich zeige gerne, und ich freue mich natürlich über jede neue leserin, jeden neuen leser und jeden kommentar, aaaaaaaber.........ich "jage" nicht danach!
nur immerzu posten und kommentieren um möglichst viele rückmeldungen zu bekommen, nein, das ist nicht der grund, weshalb ich einen blog führe!
und trotzdem erwische ich mich dabei, dass ich manchmal so ein kleines "zwanghaftes" gefühl spüre, mich eigentlich schon längst mal wieder im blog gemeldet haben zu müssen.
man fühlt sich richtig ein wenig schofelig, weil man seine treuen leser so warten läßt / manchmal warten lassen muß.
desto mehr freue ich mich, wenn sie mir, nachdem ich mich mit einem neuen post melde, wieder mit lieben kommentaren zeigen, dass sie mich nicht vergessen haben.

und darum werde ich auch weiterbloggen!
mal mehr, mal weniger, halt einfach so, wie das leben es zuläßt.

ganz liebe grüße und ein tolles sonnenwochenende dir liebe yvonne, und allen anderen bloggerinnen
gaby 

Tja, ihr Lieben...........jetzt wißt ihr, warum I C H blogge :-)
Und weil heut Abend ausnahmsweise mal nichts wichtiges mehr anliegt, werde ich mich gleich daran machen und die "Vorher - Nachher" Story vom ehemaligen Hyskyauslauf zum Hopfengarten mit Teich, Sonnenplatz und mehr zusammenstellen. 
Diesen "Story-Post" ;-) oder die "Post-Story" ;-)  gibt´s dann im ROMANTIK-Gartenblog zu lesen. 

Bis dann also
Eure Gaby

PS: Ööööhhhmmmmmm........augenroll............eigentlich sollte es ab ---Tja, ihr Lieben --- wieder die andere Schriftart sein. Egal, ich lass das jetzt so, bevor ich höchstens wieder kuddelmuddel anstelle :-))




Donnerstag, 18. Oktober 2012

Habt Ihr das auch.....

.....manchmal....öfter......gelegentlich.......???

Da öffne ich meinen Blog und die Schriftart ist eine völlig andere, als die, die ich eingestellt habe. Manchmal dauert es nur einen Moment und dann springt alles um in die richtige Version, also so, wie ich es im Vorlagendesigner eingegeben hab, aber manchmal tut es das eben auch nicht :-((

Und das ist dann ziemlich doof, weil andere Schriftarten natürlich den gesamten Seitenaufbau verändern..........da ist der Blogname dann z.B. nicht in einer Reihe, sondern auf zwei Reihen verteilt............total doofer Anblick!!!

Ich weiß jetzt nur nicht:

Kommt das nur bei mir vor, weil wir eine so langsame Internetverbindung haben (wir wohnen außerhalb vom Ort), oder habt Ihr das auch....manchmal.....öfter.....gelegentlich.....???
...............................................................................................................

Schaut mal, wenn ich von meinem Platz am Läppi nach draußen sehe.................




...............................leuchtet mir das sonnenbeschienene Laub des Perückenstrauches entgegen.

Es ist wunderschönes Spätsommerwetter und nochmal richtig warm.

Die letzten Dahlien sind gepflückt...

Ich muß unbedingt raus in den Garten und das ausnutzen!
Also macht´s gut, winke winke, bis später!
Eure Gaby

PS: Mist......grad jetzt gibt mein Akku gleich seinen Geist auf und liefert deshalb keine scharfen Fotos mehr :-((


Samstag, 13. Oktober 2012

Bitte erst vorigen Post lesen.....

.......denn dies ist die Fortsetzung, (wegen technischer Schwierigkeiten im vorangegangenen Post)

Nach den viel zu großen Kuchenstücken war unbedingt ein kleiner Verdaungsspaziergang notwendig.
Auf der Suche nach einem, schön von der Sonne beschienenen Waldweg, leuchteten uns plötzlich am Straßenrand diese Pilze entgegen.


Ziemlich beste Freunde :-))

Kleine Wunder der Natur

Mutter und Kind? :-))

Himmel und Erde

Sooo dicht am Straßenrand stehend, haben sie bestimmt nicht nur uns zum Anhalten gebracht

Einfach nur schön!
Kleine Kostbarkeiten dieser Welt!


Wir haben dann noch einen sonnenüberfluteten Waldweg gefunden...........


..............und sind ihn ein gutes Stück entlangspaziert!


Es ist so schön, dass die Beiden, nach ihrem langen "Ausfall" und Krankenhausaufenthalt sich wieder soweit erholt haben, dass solche kleinen Ausflüge wieder möglich sind!

Mami und Papi, es war ein schönes Geburtstagswochenende für Mr. Feder & Flamme und mit euch!!

Und morgen, an meinem Geburtstag,  wiederholen wir das! Ich freu mich schon drauf!

Eure Gaby

Ein Fest nach dem anderen.....


.........gibt es zu dieser Jahreszeit in unserer Familie zu feiern.
Mr. Feder & Flamme, mittags in einem Restaurant, in Hermannsburg in der Heide



Gerade erst hatte Mr. Feder & Flamme Geburtstag, morgen ist mein Geburtstag, dann folgen zwei unserer Kinder, zwei Enkel, meine Schwester, unser Sohn und meine Mutter. Dazwischen liegt auch noch Weihnachten, also eine "heiße" Zeit, die wir in diesem Jahr aber ziemlich ruhig verbringen werden.

An meinem morgigen Geburtstag  gehen wir wieder mit meinen Eltern ganz gemütlich Mittagessen und danach lassen wir uns in einem Antiqitätencafe leckeren Kaffee und Kuchen schmecken.

Das haben wir am Geburtstag von Mr. Feder & Flamme auch gerade erst gemacht.
Im Gegensatz zum angesagten morgigen Wetter hatten wir da strahlenden Sonnenschein und konnten, nach all der Schlemmerei, noch einen schönen Spaziergang machen.

Vorher jedoch......
Gespanntes Warten auf´s Mittagessen :-)



Ohjeh................das ist sooooo viel....das schaff ich nie!

Och schaaaade......schon alles alle :-((   
Riesige Kuchenstücke und gaaaanz viel zu lachen hatten wir dann in einem netten Heidecafe mit vielen, vielen ausgestellten Antiquitäten und alten Puppen-----genau das Richtige für meine Mutter, die jahrelang Porzellanpuppenkurse an der VHS gegeben hat

Och mennoooooo, ich hab erst den Text geschrieben und wollte jetzt die Bilder mit jeweils passenden Bildunterschriften unten anhängen....klappt aber überhaupt nicht mehr, sie setzen sich immer wieder an den Anfang des Posts und lassen sich auch nicht nach unten ziehen.
Ich lass das darum hier jetzt bleiben und schreib im nächsten Post---Bild für Bild weiter.

Bis gleich..................................







Samstag, 6. Oktober 2012

Viiieeeles hält das Leben parat.....

.....leider nicht nur immer Gutes :-(

Und so müssen liebe Gewohnheiten, Hobbies, Treffen mit Freundinnen, der Garten und auch ein BLOG manchmal eben einfach "auf bessere Zeiten" warten.

Bei einigen von euch konnte ich --wenn ein paar Augenblicke Zeit und Lust zum Stöbern in euren  Blogs war-- nachlesen, dass es nicht nur mir alleine so geht.

Doch aufgeben ist nicht..........weil:
Geht nicht, gibt´s nicht!!

Manchmal dauert es halt nur ein wenig, bis es wieder geht.

In diesem Sinne:
Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende
von eurer Gaby,

die es noch gibt und ich komme auch zurück....zu Euch, zum Blog, zu meinen Hobbies, in meinen Garten usw.