Welt der kleinen Kostbarkeiten

Welt der kleinen Kostbarkeiten.............................................. Welt der kleinen Kostbarkeiten......................................Welt der kleinen Kostbarkeiten......................................

Samstag, 5. Januar 2013

Ist das nicht gräßlich.......

.......dieses ewige schmuddelige, nasse, ungemütliche Grau da draußen?

Bin echt froh, meine Weihnachtsdeko noch stehen zu haben (Montag bau ich dann aber ab), so ist es wenigstens am Abend richtig schön kuschelig bei den vielen Lichtern und Kerzen.

Da mach ich es mir dann mit einem heißen Schokocappu mit viiieeeel Schaum und meinem neuen Smartphone auf der Couch gemütlich.

12 laaaaange Jahre hatte ich meinen geliebten "Koffer", den Nokia Communicator, stets bei mir.
Selbst bei einem neuen Handtaschenkauf wurde darauf geachtet, dass das "Monster" auch ja mit reinpaßt.
Zwischendurch gab´s zwar irgendwann mal ein neues, kleines Handy
---weil ich die erstaunten Ausrufe oder schrägen Blicke meiner lieben Mitmenschen beim Anblick des "Koffers" nicht mehr hören und sehen wollte---
aber das lag schon nach kurzer Zeit in der Ecke.
Gegen mein "Kofferbüro" mit kompletter Tastatur und einer Bedienung, die ich im Schlaf beherrschte, kam so ein Schickimicki Miniteil ganz und gar nicht an!

Eines Tages wollte mein betagtes "Büro" aber nicht mehr so, wie ich gern wollte...............mal gab es seine Funktionen und sein Wissen preis, ein andermal drückte ich vergebens auf sämtliche Tasten, ohne dass irgendetwas geschah.

Und so entschloß ich mich vor einigen Wochen zu einem Neukauf.
Jetzt schlage ich mich mit so einem neumodernen Dingens, genannt Smartphone rum. Ich muß aber zugeben: Was dieses Dingelchen alles kann ist uuuunglaublich.

Immer wenn mir meine Enkelin früher von all den tollen Apps vorgeschwärmt hat, die man da runterladen kann in so einem neumodernen Handy,  hab ich im Stillen gedacht: Jaja, red´ du ruhig......................, ein Telefon ist zum Telefonieren, Kontakte und Adressen speichern und allenfalls noch zum SMS schreiben da. Wozu das ganze andere Gedöns????

Tja, und nun sitze ich abends auf der Couch und gucke, scrolle und staune!
Was es da nicht alles zu entdecken gibt..........................viel, viel Mist und Unnötiges, aber auch gaaaanz viel wirklich nützliche, interessante und Wissen vermittelnde Apps.

Eigentlich wollte ich doch nur ein neues Telefon, stattdessen hab ich jetzt ein komplettes, mehrbändiges Lexikon in Jackentaschenformat :))


Najaaaaaa.........................telefonieren geht natürlich auch, grins.

Aber was rede ich................................IHR kennt und wißt das alle bestimmt schon lange!!

Gestern entdeckte ich dann eine App, die einen kurzen Infoton abgibt, wenn es, in einem vorher ausgewählten km-Umkreis um den eigenen Standort, anfängt zu regnen.
Mußt´de doch mal ausprobieren, ob DAS wohl funktioniert, hab ich gedacht.

Und........was soll ich sagen?  Es klappt tatsächlich. Sogar die Stärke des Regens wird auf einer farblich unterteilten Skala angezeigt und wie weit er in etwa noch entfernt ist.
Unglaublich.

Trotzdem.........ich werd die App wieder löschen, denn jeder neue, bzw. wieder ein Stück näher gekommene Regenschauer wird durch einen dezenten, aber doch gut hörbaren Ton angekündigt.
Ehrlich, es reicht mir schon, wenn ich rausgucke und dieses graue, schmuddelig nasse Wetter SEHEN muß.
Da muß ich doch nicht auch noch HÖREN, wie oft es regnet, oder? Das macht das nieselpetergrau da draußen NOCH deprimierender als so schon!

Ein Glück nur, dass es für Dauerregen keinen Dauerton gibt, lach.

Ohne noch lange um den heißen Brei rumzureden, muß ich zugeben, dass ich so ein Smartphone mittlerweile wirklich toll finde und es nicht mehr missen möchte.
Es ist kein unnützes Spielzeug, wie ich anfangs dachte, sondern bietet absolut nützliche, hilfreiche und wissenswerte Informationen, egal an welchem Ort man sich gerade befindet und was man dort sucht----vom Geldautomaten, über Restaurant, Post, Arzt, Sehenswürdigkeiten, Ämtern, Einkaufsmärkten, Bus-oderU-bahnverbindungen bis zu Kino und Veranstaltungskalendern, alles auch mit genauen Wegbeschreibungen dorthin,  und vielem, vielem mehr..........es gibt nichts, was man in so einem "DINGENS" nicht heraussuchen kann.

Ist schon echt toll, gleichzeitig aber auch ein wenig beängstigend, wenn man darüber nachdenkt, wie "überwacht" man inzwischen dadurch werden kann.
Allerdings läßt sich die eigene Positionsbestimmung zum Glück auch jederzeit aus-bzw. gar nicht erst anstellen.

 Nach vielen Recherchen im Netz habe ich mich bewußt für NOKIA´s Windows Phone und KEIN anderes System entschieden.
Alles in Allem gefällt mir mein Nokia Lumia, und was es bietet, gut. Und was ich nicht möchte, muß ich ja nicht installieren, bzw. runterladen.
Letztlich könnte ich es ja auch wirklich ganz einfach nur zum Telefonieren, Kontakte und Adressen speichern, sowie SMS schreiben benutzen :))

Hier seht Ihr ein schnell noch geschossenes Foto vom ollen Koffer und dem neuen Dingelchen im Vergleich :))


Ein schönes erstes Wochenende im neuen Jahr wünscht Euch 
Eure Gaby aus dem Haus am Wald










Kommentare:

Isi Merkel hat gesagt…

liebe gaby

sogar in unserer sonnenbegünstigten ecke gibt es heute nur regen.
:-(
aber hilft nix, regenkleidung an und raus mit den hunden.

zur belohnung gibt's für die knäckebrot und für mich noch ein paar weihnachtskekse. :-)

liebe grüße, isi

Margrit hat gesagt…

Hallo Gaby
Auch bei uns ist es grau in grau ,sehr trist ,aber wenigstens nicht so kalt ,es war bis vor ein paar Tagen Frühling hier :-))
Bei deiner Story musst ich schon schmunzeln, denn genau dieses Smartphone hat meine Enkelin Ronja 13J.alt zu Weihnachten bekommen und hat mich damit voll gequatscht ,ich solle endlich mal so eins zulegen :-))
Ich habe immer noch ein stink normales Handy, ohne Internet ...
Ich muss mir das mal überlegen,ob das für mich nicht zu schwierig ist ,bin auf dem PC schon eine Niete und dann so was modernes ...
Meine Kids haben echt alle auf mich eingeredet ,es sei nicht schwer , viel besser als ein Handy .......
Ich überleg es mir noch ,grins :-))))
Hauptsache du hast nun deinen Spass und Freude daran ,gell !!!
Herzlich grüsst dich
Margrit

7ter Stock hat gesagt…

Liebe Gaby,

lösch bloß diese blöde App.
Ich habe es auch schon aufgegeben. Schlecht-Wetter-Stimmung hoch drei im 7ten Stock. Habe mir erstmal ein neues Projekt gesucht.

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, Katrin aus dem 7ten Stock

Neuer Gartentraum hat gesagt…

Oh, ich beneide dich sooo sehr!
So einen kleinen, netten Begleiter hätte ich auch sehr gern.
Aber da steht mir noch einige Überzeugungsarbeit bevor. Vielleicht zum Geburtstag? :o)
LG Anette

Ida - Garten-Keramik hat gesagt…

Hallo liebe Gabi
Da gratuliere ich dir zum neuen Gerät. Ja so ein Smarphone istnschon uh praktisch. Hab auch so ein Teil und möcht es keinesfalls mehr missen und übrigens, zum Telefonieren brauch ich es am wenigsten. War schon davor kein Handytyp :-)
Deine Weihnachtsdeko ist ja auch schön. Dann freu dich noch ein wenig daran. Nun, bei mir ist gestern nochnder Baum rausgeflogen, obwohl, irgendwie tut der mit fast leid, er schaut nämlich noch prächtig drein. Ich wünsche dir einen guten Wochenstart und schick einen lieben Gruss
Ida

GabysCottage hat gesagt…

Hallo liebe Gaby,
habe Deinen Blog gerade entdeckt und muss bei diesem Post mehrmals lachen.
Sei Weihnachten habe ich auch ein Smartphon und bin schwer beeindruckt, was es alles kann. Allerdings schlage ich mich noch mit den Tücken dieser Technik rum.
Viel Spaß weiterhin mit Deinen neuen Anschaffungen.
Komme bestimmt öfters mal vorbei.
liebe Grüße, Gaby