Welt der kleinen Kostbarkeiten

Welt der kleinen Kostbarkeiten.............................................. Welt der kleinen Kostbarkeiten......................................Welt der kleinen Kostbarkeiten......................................

Samstag, 11. Juli 2015

Gesucht wird.....

......nein, kein Schlitzohr, lach, sondern ein Blog, der mir an anderer Stelle begegnet ist, allerdings ohne hinführenden Link.
Gerne würde ich dort mal stöbern gehen, weiß aber nicht, wie ich ihn hier im weiten Bloggerland suchen kann.
Hat jemand einen Tipp für mich?
Bevor ihr fragen müßt....der Blog heißt: Meine grüne Wiese

Inzwischen pendelt sich bei uns langsam wieder ein geregelter und ruhigerer Tagesablauf, als die letzten Monate, ein.
Damit, leider, auch die Putzwut :))
Ist jedoch auch dringend nötig und so hab ich gestern mal unser Wohnzimmer in Angriff genommen

Bunt gemischter Blumenschmuck aus dem Garten.
Der Hortensienzweig ist ein Sturmopfer. Weiß jemand wie genau diese Sorte heißt?


Blick aus dem Wohnzimmer.....

.....auf die Terasse

Mein Papa hatte unendlich viele Bücher. Aus denen, die mich nicht so sehr interessieren, aber viel zu schade zum Weggeben waren, hab ich ein kleines Tischchen gebaut........

.....und neben den suuuupergemütlichen Drehstuhl gestellt, der ebenfalls mal meinen Eltern gehörte.
Genau wie das, mit Zinnfolie ausgelegte und ringsum eingefaßte Tablett aus Bilderrahmenleisten.
Solche Tabletts hat mein Papa selber gemacht.
Das Teil hat echt altertumswert...da haben schon meine Geschwister und ich unsere "Runden" drauf gedreht.
Upps.........ich mein natürlich auf dem Drehsessel :))
Ich möchte ihn gern mit einem anderen Stoff beziehen lassen.
Bis jetzt hab ich noch niemanden gefunden, der mir das zu akzeptablen Preisen macht :((

Ein Teilstück des Wohnzimmers mit Wellensittichbehausung.......hausfrauenfreundlich, da verglast. So können weder Sand, Federn oder Futterkörnchen in die Gegend fliegen.
Natürlich hat das Wellihome eine ordentliche Belüftung und ein offenes Dach  (katzensicher vergittert)

Liebe Grüße und bis bald
eure Gaby
aus dem Haus amWald
.


Kommentare:

Birgitt hat gesagt…

...schön, dass es wieder ein bisschen ruhiger bei dir ist, liebe Gabi,
und dass du ein paar besondere Erinnerungsstücke in Ehren hälst...

zu dem gesuchten Blog, ist es dieser hier?

http://meinegruenewiese.blogspot.de/

einfach bei Goog.le den Blognamen und Blog eingeben und schon findest du ihn...

wünsche dir einen guten Abend,
lieber Gruß Birgitt

Isi Merkel hat gesagt…

so schön, dass du dein wunderschönes zuhause wieder geniessen kannst. naja, das putzen gehört ja dann leider dazu.

liebe grüße, isi

Kerstin hat gesagt…

Liebe Gaby,

was für ein herrlicher Gartenblick. Ja, putzen gehört auch nicht zu meinen Lieblingsaufgaben aber es muss halt sein :-(.

Ich finde Du hast eine tolle Idee gehabt und so den Büchern eine neue Aufgabe gegeben :-))

Liebe Grüße
Kerstin

Edith Wenning hat gesagt…

Die 'Andenken an Papa', das kenne ich. Bei mir stehen noch ein paar im Garten. Und in der Garage ist ein ziemlich schweres Kehrblech. Keine Ahnung, woraus er das mal gebastelt hat. Ich wollte es schon einige Male entsorgen, im letzten Moment aber wieder gezögert. Zu Deiner Frage bezüglich der Hortensie: Wenn sich die Blütenblätter so rundlich nach innen biegen, könnte es eine Hovaria 'Hopcorn' sein. Liebe Grüße Edith