Welt der kleinen Kostbarkeiten

Welt der kleinen Kostbarkeiten.............................................. Welt der kleinen Kostbarkeiten......................................Welt der kleinen Kostbarkeiten......................................

Montag, 15. Februar 2016

So schnell kann's gehen. ....

(Kurze Info vorweg: Der ROMANTIK Garten Blog hat wieder geöffnet, juhuu )

.....mit dem Wetterumschwung.
Noch am Samstag hatten wir strahlenden Sonnenschein.
Es war so schön, dass ich es gewagt habe (nach wochenlanger Krankheit mit einem schlimmen Rückfall), mir Harke und Besen zu schnappen, um auf der Terasse Ordnung  zu schaffen.
Tja, .....WOLLEN und KÖNNEN sind wohl zweierlei Paar Schuh :(((
Es endete jedenfalls damit, dass ich überwiegend schnaufend auf dem Stuhl in der Sonne saß,  anstatt meine Gartengeräte zu schwingen.
Wie kann man nur derart schlapp und kraftlos sein? Hab mich doch nun wirklich lange genug faul im Bett liegend erholen können, zwinker.
Egal, das wird schon wieder. Muss halt nur akzeptieren, dass man mit zunehmendem Alter nicht mehr so ratzfatz topfit wird.

Zurück zum Wetter.....
Von frühlingshafter Sonne war nicht mehr das geringste zu sehen, als ich am Sonntagmorgen die Augen aufschlug. Alles trüb, gritzegrauer Himmel und es schneite, so 2 cm lagen wohl schon und es schneite immer weiter.




Na toll.....am Nachmittag mussten wir nämlich nach Braunschweig
Mama hatte doch ihren 86. Geburtstag!


Leider hat Mama  seit dem Tod von Papa, vor achteinhalb Monaten, nicht mehr den Willen und die Kraft, sich selbst das Leben noch ein wenig schön zu gestalten und die Demenz tut ein übriges.
Zum Glück ist die Familie gross und so ist mehrmals jede Woche irgendwer bei ihr und unternimmt was mit ihr.

Zu ihrem Geburtstag haben wir sie ins (riesige) Cafe Haertle in Braunschweig "entführt".


Mehrere  Räume mit endlos vielen Tischen waren bis auf den letzten Platz besetzt. Ist dort immer so, nicht nur am Valentinstag.
Das war was für Mama, schmunzel. Sie liebt es nämlich, das Verhalten anderer Leute zu beobachten und zu bekritteln,  "was die da bloss wieder für uuunmögliche Klamotten anhaben".......seufz,lach,augenroll. ....

Die unglaubliche Anzahl an verschiedensten Torten hat sie dann aber doch überfordert und sie hat uns die Wahl überlassen
Ich hab nicht genau gezählt, aber 30 VERSCHIEDENE Torten standen da mindestens zur Auswahl im Tresen. Und entsprechende Duplikate bereits im Anschnitt im Hintergrund. Wahnsinn!


Es war ein schöner und lustiger Nachmittag. Vor allem Mama hatte viel Spaß, freute sich über ihre Geschenke und zeigte sie stolz immer wieder in die Runde. Auch wenn sie jedesmal nicht mehr wusste, wer ihr was geschenkt hatte, lach.

Am Abend ging es dann noch in ein anderes Restaurant, was erst gar nicht so einfach zu organisieren war, denn durch den Valentinstag war nirgends mehr Platz für soviel Leute.
Da wir nicht vorher wissen konnten, ob Mama am Abend überhaupt noch konnte und wollte, hatten wir nur im Cafe Plätze vorbestellt.

So ging, trotz miesepetrigem Wetter, ein schöner Tag zu Ende.
Und ja Papa, auch du warst dabei. Trotzdem wir alle lustig und fröhlich waren, so hatte wohl jeder von uns DICH in Gedanken dabei.
Wir haben dich nicht erwähnt, um Mama nicht traurig zu machen, aber deine Spässchen und vor allem deine, bei jedem Familientreffen, immer in Reimform gehaltene lustige Rede hat uns allen gefehlt.
In meinem Herzen bist du immer und überall bei uns!


Euch allen einen gesunden und fröhlichen Tag
Eure Gaby

PS:Ach ja, so langsam kann ich gut verstehen, weshalb viele das Bloggen genervt aufgeben und zu Instagram & Co. abwandern.
Alle Versuche, meine Blogliste hier wieder herzustellen, sind gescheitert. Somit muss ich mir eure aktuellsten Posts mühsam zusammensuchen.
Sehr zeitaufwändig, nervig, nicht aktuell und wirklich kein Spaß.
Bei meinen anderen beiden Blogs hab ich das Problem nicht
PPS: Also jetzt fühle ich mich doch ziemlich veräppelt :((
Die ganze Zeit ist die Blogliste futsch und kaum hab ich mich hier darüber beklagt, ist sie plötzlich da, ohne dass ich irgendetwas gemacht habe. Echt unverständlich

Kommentare:

Kerstin hat gesagt…

Liebe Gaby,

na da gratuliere ich doch ganz herzlich noch Deiner Mama nachträglich zum Geburtstag. Wie schön, dass Ihr so einen guten Tag erwischt habt und es nicht zuviel Aufregung für Deine Mama gab. Uiuiui, 30 verschiedene Torten, da wäre ich auch überfordert....

Liebe Grüße
Kerstin

Claudia hat gesagt…

Guten Morgen, meine liebe Gaby,
wie schön, daß ihr Mama so einen herrlichen Geburtstagbereitet habt :O) UNd die Tortenauswahl war ja auch nciht zu verachten!
Daß Du Dich nach langer Krankheit gleich mit Aufräumarbeiten vergnügen wolltest, nicht gut, mach schön langsam, auch, wenn die Sonne lacht und uns verlockt, draussen was zu tun! Hab ich auch gemacht, dsa Ende war eine dicke fette Erkältung und Gliederschmerzen ...jetzt laß ich die Arbeit, bis das Wetter richtig schön wird, und dann gehen wir das schön langsam an ;O)
Gut, daß die Leseliste wieder aufgetaucht ist !
Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
♥ Allerliebste Grüße ,Deine Claudia ♥

kleine-creative-Welt hat gesagt…

Liebe Gaby,
mach dich nicht verrückt - bei mir war es nicht anders: nach der langen Grippezeit war ich so schlapp... es ging fast gar nichts - 2 Wochen lang - jetzt geht es langsam wieder aufwärts - das hört man überall -
ja das Wetter - ich motze auch immer... aber wir haben Winter - wie sagt meine Mutter immer: da müssen wir durch - sie hat übrigens auch ihren Spaß daran, irgendwo im Cafe gemütlich zu sitzen und die Leute zu beobachten - und selbstverständlich wird immer wieder der eigene "Senf" dazu gegeben - grins -
wie ich sehe, bist du auch so jemand, der anderen gerne eine Freude macht - deine Mama sieht entspannt und glücklich aus -

liebe Grüße- Ruth

Happy-Sonne hat gesagt…

Liebe Gaby
Nachträglich Deiner Mama alles Gute zum Geburtstag. Es freut mich, dass Ihr das Fest mit ihr so geniessen konntet.
Schau Dir gut, die Grippe ist dieses Jahr sehr hartnäckig.
Weiterhin gute Besserung und alles Liebe wünscht Dir Yvonne