Welt der kleinen Kostbarkeiten

Welt der kleinen Kostbarkeiten.............................................. Welt der kleinen Kostbarkeiten......................................Welt der kleinen Kostbarkeiten......................................

Montag, 28. März 2016

Ostern bei Nacht...Nein, nein, grins.....


  • .....das will ich euch natürlich NICHT zeigen 
  • und auch nicht meine "Feuerwerkstulpen" :))

Die muss ich euch aber unbedingt noch zeigen.....im nächsten Post.....denn sie sind einfach traumhaft in ihrem Farbspiel.

Heute gibt es dafür ein paar Eindrücke von unserem gemütlichen Osterkaffeetisch.
Wir hatten Mama aus dem Wohnpark geholt und ihre Urenkelin...unsere Enkelin Sherina-Mailin...mit ihrem Freund Laurin kamen ebenfalls.

Leider liess der Regen keinen Gartenrundgang zu , so widmeten wir uns ausführlich den beiden Ostertorten.  Hihihi...zwei Torten für 5 Leute, augenroll ;))


Sherina hatte sich von mir das Rezept für die Schokoladencremetorte geben lassen. Diese Torte gibt es seit vielen, vielen Jahren nur zu besonderen Festtagen in unserer Familie. 
Nun wollte sie sie (mit 19 Jahren) zum ersten Mal ganz alleine machen.
Da sich die Torte gut längere Zeit im Kühlschrank aufbewahren und sogar prima einfrieren lässt, hab ich auch gleich noch eine gemacht.

Durch 6 Bisqitböden, ich hatte drei helle und drei dunkle, Sherina nur dunkle, Schokocreme, Weinbrand oder Rum  und Johannisbeergelee, wird sie ziemlich hoch.




Geschmeckt haben sie beide köstlich. 
Sherina war total stolz auf ihr Erstlingswerk. Konnte sie auch wirklich sein.

Für die Tellerdeko durften ein paar Blümchen aus dem nassen und kalten Garten ins kuschelige Wohnzimmer umziehen.




Für die lila Tulpen habe ich ein extra Wasserglas in das Gefäße gestellt und mit Moos abgedeckt.

Wir hatten viel Spass, wie man sieht,  und auch Mama hat einige Male herzhaft gelacht.



Später sassen wir noch lange gemütlich beisammen


Weil Mama  nach dem Abendessen noch nicht müde war und nicht zurück wollte, wurde es dann noch ein ziemlicher langer, aber sehr schöner Abend.
Um 23.30 Uhr haben wir Mama wieder in den Wohnpark gebracht. 
So ging ein wirklich harmonischer Tag zu Ende.

Hattet ihr auch ein frohes Osterfest? 
Bei uns war es heute so stürmisch, dass trotz des Regens vorher, dichte Sandwolken von den Feldern unser Haus einhüllten.

Alles Liebe für euch und einen friedlichen Wochenbeginn wünscht euch eure Gaby  



1 Kommentar:

Claudia hat gesagt…

Liebe Gaby,
wie ich sehe, hattet ihr ein wunderschönes Osterfest! Das freut mich sehr! Die Schokotorten sehen ja himmlisch und verführerisch lecker aus! HAbt ihr beide toll gemacht!
Ich wünsche Dir eine wunderschöne neue Woche!
♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥