Welt der kleinen Kostbarkeiten

Welt der kleinen Kostbarkeiten.............................................. Welt der kleinen Kostbarkeiten......................................Welt der kleinen Kostbarkeiten......................................

Dienstag, 29. März 2016

Wie gestern versprochen.....

.....zeig ich euch heute das Farbfeuerwerk meiner Tulpen.


Sie sind zwar schon extrem weit aufgeblüht,  aber erst jetzt zeigen sie ihre Leuchtkraft so richtig.


Schade, dass es kein Duftinternet gibt, denn es ist unglaublich, wie sie den Raum mit ihrem köstlichen Frühlingsduft erfüllen.

Die Ranunkel duftet zwar nicht, passt aber sonst perfekt zu dem Tulpenfeuerwerk.


Auch diese Tulpe wird sicher nicht mehr lange halten, dennoch finde ich sie noch immer wunderschön.



Genau wie die weisse, gibt auch die folgende Blüte keinerlei Duft von sich, aber wenn ich ihr so "ins Auge" schaue,
bin ich "hin und weg", lach.



Unglaublich finde ich es immer wieder, wie diese Schönheiten über Nacht aus der Vase herauswachsen können, staun.



Fast liegen sie jetzt auf der Tischplatte. Später werde ich sie ein wenig einkürzen.
Zwar mag ich es, wenn sie ihre schönen Blütenköpfe auf langen Stielen eigenwillig aus der Vase drehen, aber fast liegend sieht es dann nicht mehr so toll aus.

Jetzt geh ich in den Garten.....gucken, ob der Sturm gestern evtl. was angerichtet hat. Hoffentlich nicht!

Liebe Grüsse aus dem Haus am Wald
Eure Gaby

Kommentare:

yase hat gesagt…

Ich denke immer wieder, ich möchte mal mit soviel Grazie alt werden wie Tulpen. Soviel verwelkende Eleganz... Wunderschön!
Herzlichst
yase

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Liebe Gaby,
wunderbar, wie du diese Schönheiten in den Blickpunkt
gestellt hast. Tulpen sind einfach etwas ganz Besonderes.
Ich mag auch die Farbenpracht.
Einen angenehmen Abend wünscht dir
Irmi

Claudia hat gesagt…

Liebe Gabi,
Deine Tulpen sind wirklich Schönheiten! Ich mag sie auch sehr und gönn mir immer mal einen Strauss. Im Garten wollen sie bei uns nicht werden :O( ...Ich hioffe, der Sturm hat keine Schäden angerichtet!
Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichen Tag!
♥ Allerliebste Grüße, Deine Claudia ♥

Moni Waldfee hat gesagt…

Ja das ist doch Feder und Flamme pur ;0).
Eine Farbenfrohe Frühlingspost.
So schön ! Ich liebe die Tulpen erst so richtig, wenn sie so aufgeblüht sind. Oft lasse ich sie so stehen, bis sie völlig vergilbt / vertrocknez sind. Ich finde ... ein herrliches Stilleben.
Ganz ganz liebe Grüße, Moni

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Wunderschön!
Ich hab das erst vor kurzem entdeckt, dass ich Tulpen nicht gleich entsorgen muss sobald die Köpfe hängen. Seitdem staune ich auch oft wie schön sie aussehen.
Ich wünsche Dir einen schönen Frühlingstag
Elisabeth