Welt der kleinen Kostbarkeiten

Welt der kleinen Kostbarkeiten.............................................. Welt der kleinen Kostbarkeiten......................................Welt der kleinen Kostbarkeiten......................................

Samstag, 2. April 2016

Erkennt ihr, was das ist?



Genau,
K r a n k e n h a u s e s s e n đŸ˜©

Der RindfleischgemĂŒseeintopf war zwar richtig lecker, aber man bekommt ihn eben nur, wenn man dafĂŒr im Krankenhaus liegt, schniiiief.

Tja, so schnell und unerwartet kann es gehen.
Bis um 18.30 war ich gestern noch munter im Garten.
Eine Stunde spĂ€ter nur noch ein, vor wahnsinnigen Schmerzen wimmerndes HĂ€uflein Elend  im Bett.

Dann: Notarzt ,  Krankenhauseinweisung und nachts um 3 Uhr nochmal eine Verlegung in ein Krankenhaus einer anderen Stadt.
Aber keine Sorge, inzwischen geht es mir fast schon wieder gut, fĂŒhle mich durch die vielen, starken Schmerzmittel eher wie volltrunken,  lach.

Welch ein Segen, dass unsere Ärzte Wege und Mittel zur VerfĂŒgung haben, um in einer solchen Extremsituation helfen zu können.
Was machen bloss die vielen armen Menschen in der Welt, die solche Hilfe nicht bekommen können? Schrecklich! Ganz, ganz furchtbar!

Ich hab es zwar noch nicht ĂŒberstanden, aber Schmerzen werde ich keine mehr ertragen mĂŒssen, weil man mir sofort etwas dagegen gibt, wenn es wieder losgeht.

Also geniesse ich mein Zimmer mit schönem, sonnigen Balkon und grosser TerassentĂŒr, (liege hier alleine) so gut es in dieser Situation geht.
Immerhin hab ich jetzt Zeit, mich in aller Ruhe der Rosen Auswahl zu widmen😜.
LĂ€nger als noch 2 oder 3 Tage werde ich, wenn alles gutgeht,  aber nicht hier bleiben mĂŒssen.

Macht euch einen gemĂŒtlichen Sonntag und passt gut auf euch auf.

 Herzlichst Eure Gaby

Kommentare:

Verena hat gesagt…

Liebe Gaby!
Ich wĂŒnsche dir gute Besserung und dass du bald wieder heim darfst.
Einzelzimmer ist hier in Österreich gar nicht zu bekommen. Als ich vor einigen Jahren im Krankenhaus war, lag ich in einem 6-Bettzimmer. Da ist nix mit Erholen.
Ganz liebe GrĂŒĂŸe
Verena

yase hat gesagt…

So schnell kann das gehen!
Habe mir letzthin Àhnliche Gedanken gemacht, als ich eine Schmerztablette gegen MigrÀne einnehmen musste. Was machen Menschen, die das nicht einfach so können??

Dir von Herzen gute Ybesserung, und eine zufriedenstellende Rosenfindung 😜
Herzlichst
yase

Birgitt hat gesagt…

...ich wĂŒnsche dir gute Genesung, liebe Gaby,
und dass du bald wieder nach Hause kannst,

lieber Gruß
Birgitt

Claudia hat gesagt…

Oh, meine liebe Gaby,
jetzt hab ich aber einen ganz schönen Schreck bekommen, aber schön, zu lesen, daß Du auf dem Weg der Besserung bist!
Ich wĂŒnsche Dir weiterhin Gute Besserung, daß DU bald wieder daheim sein kannst und ....viel Spaß bei der Rosenauswahl!
♥ Allerliebste GrĂŒĂŸe,Deine Claudia ♥