Welt der kleinen Kostbarkeiten

Welt der kleinen Kostbarkeiten.............................................. Welt der kleinen Kostbarkeiten......................................Welt der kleinen Kostbarkeiten......................................

Freitag, 1. April 2016

Ich möchte bitte Klettertulpen......

......und zwar SOFORT !!!

Seit Tagen...ach,  was sag ich, seit Wochen verbringe ich die Abende, (psst. ...auch die Nächte) damit, das Internet nach Rosen zu durchforsten.
Es gibt ja sooooo unendlich viele schöne Sorten. Und genauso viele Anbieter, die natürlich alle auch wieder Züchtungen haben, die ich vorher noch nicht gefunden hatte. Unglaublich, nuuuur.......

Erstens
ist unser Platz begrenzt,
jajaaaaa, auch 2000qm sind irgendwo mal zu Ende und irgendwann mal voll und

zweitens
muss der Diva der Standort einigermaßen zusagen und

drittens
möchte ich auf jeden Fall wenigstens zweifarbige Blüten, sie müssen sagenhaft duften, sollen den ganzen Sommer über blühen, natürlich klettern oder ramblern, pflegeleicht sein, auf jeden Fall alle farblich zueinander passen und möglichst schon richtig G R O S S, G R O S S, G R O S S  sein.
Okay, okay, das war dann schon viertens ,  fünftens , sechstens ,  siebtens, achtens und neuntens  😂😤

Und überhaupt......zehntens ....können die traumhaften Blüten an diesen Wunschkletterpflanzen nicht einfach wunderbare Tulpen, anstatt Rosen sein???

Da fliegt die Menschheit schon bis auf den Mond, aber sowas einfaches wie Klettertulpen zu züchten, mit all den neun anderen genannten Vorzügen, neeeee, das kriegt keiner hin. 😠😭😭😭

Kein Wunder, dass ich mich bei den Kletterrosen nicht entscheiden kann.
Wären es Klettertulpen, hätte ich sie schon längst!!
Das wär ratzfatz gegangen, weil.....

ICH HÄTTE SIE ALLE GEKAUFT. VON JEDER SORTE EINE!!

Ja, nun guckt nicht so entgeistert😨
Natürlich ALLE!!!

Für solche traumhaften Wunsch-Tulpen- Kreationen wär doch immer noch irgendwo ein Plätzchen frei, oder zu finden, oder würde kurzerhand frei gemacht 😜😊

Aber nein, leider gibt's die ja nunmal nicht und ich muss mich deshalb weiter mit den stacheligen Gesellen beschäftigen.
Jetzt muss ich aber dringend in den Garten, die SONNE SCHEINT und es ist sogar einigermassen warm dabei, staun.
Bilder vom bunten, blühenden Garten und den angedachten Klettertulpen...äääähhhhmm.....rosenplätzen,  gibt's im nächsten Post, dann aber im ROMANTIK-Garten Blog.

ROSENempfehlungen für etwas besseren als reinen Sandboden (den wir im Rest des Gartens haben) werden noch gerne entgegengenommen 😍😘
Und bitte, schickt gleich eine Tüte "Entscheidungshilfe" mit ;)), sonst hab ich im Herbst noch keine, lach.

Ein tolles Wochenende euch allen😚😚😚






Kommentare:

yase hat gesagt…

New Dawn, in porzellanweiss. Wunderschön. Steht auch im Halbschatten noch voller Blüten und ist sehr pflegeleicht. Sonst hätte ich sie nich 😉
Falls du Klettertulpen findest, ich hätte gerne einen Ableger!
Herzlichst
yase

Claudia hat gesagt…

Meine liebe Gaby,
ich mußte eben herzlich lachen über diesen sooooo schönen Post! Also, wenn Du die Klettertulpen gefunden hast, sag Bescheid, ich kauf dann auch eine *schmunzel*
ansonsten, bei Rosen fällt mir die Wahl auch immer sehr schwer, es gibt einfach zuviel eund zu schöne :O)
Ich wünsche Dir ein wunderschönes, glückliches und sonniges Wochenende!
♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

Marita Hüttner hat gesagt…

Hallo, bin grad irgendwie in deinen schönen Blog gerutscht und lese hier amüsiert deine Zeilen. Sicher nicht zum letzten Mal :-)
Kletterrosen: ich liebe "Ghislaine de féligonde" - sie ist über und über voll mit duftenden ca. 4 cm weißlich-gelb-aprikosefarbenen Blüten - schnell wachsend und gesund (bei mir jedenfalls), man kann sie im Garten- oder Rosencenter im Topf kaufen. Öfter blühend und sie verträgt Halbschatten, ist winterfest aber nicht für den Kübel geeignet.

LG Marita

Marita Hüttner hat gesagt…

PS: google mal nach ihr unter Bilder - Das Bild das bei Wikipedia von ihr gezeigt wird ist nicht so dolle .... in echt ist sie viel schöner.